Main area
.

Das Solarium

Im Bereich der Saunalandschaft befindet sich ein Solarium

(Nutzung nur in Verbindung mit Sauna-Eintritt)

Wer das Sonnen im Solarium richtig angeht, wird bald positive Auswirkungen auf den gesamten Körper bemerken. Die Fließeigenschaft des Blutes nimmt zu, was sich förderlich auf die Entschlackung auswirkt. Der Stoffwechsel ist beschleunigt. Der Blutdruck wird gesenkt und eine Minderung des Cholesterinspiegels hilft, Herzinfarkten vorzubeugen. Das gesamte Herz-Kreislauf-System wird angeregt und die Sauerstoffversorgung des Gewebes verbessert.

Da sich durch ultraviolettes Licht der Kalziumhaushalt der Haut reguliert, wird eine Aufnahme von Vitamin D3 gefördert. Dieses Vitamin ist wichtig für den Aufbau von Knochen, Zähnen und Haut. Die Produktion bestimmter Immunzellen, die im Körper Krankheitserreger bekämpfen, wird gesteigert, womit das Immunsystem angekurbelt und die Infektanfälligkeit gesenkt wird. Darüber hinaus wirkt sich die Bestrahlung mit künstlichem Licht durch die Regulation des Melatoninstoffwechsels günstig auf Stressbewältigung und Stimmungsschwankungen aus.
Ob nun eine bereits bestehende Erkrankung behandelt oder ob mit der Bestrahlung Gesundheitspflege als Prophylaxe betrieben wird, trägt es in jedem Fall zum Wohlbefinden bei. Wer regelmäßig, besonders in den Wintermonaten dem Solarium einen Besuch abstattet, wird die positiven Auswirkungen schon nach wenigen Anwendungen spüren können.

Da eine unsachgemäße Benützung eines Solariums auch negative gesundheitliche Folgen haben kann, ist die Benützung unserer Solarien unter 18 Jahre verboten.